Beginn des Tantra Jahreszyklus II: Sinnlichkeit, bewusste Berührung, Präsenz, Hingabe und Ekstase

Veranstaltung

Beginn des Tantra Jahreszyklus II: Sinnlichkeit, bewusste Berührung, Präsenz, Hingabe und Ekstase
Titel:
Beginn des Tantra Jahreszyklus II: Sinnlichkeit, bewusste Berührung, Präsenz, Hingabe und Ekstase
Wann:
Fr, 22. März 2019, 19:00 Uhr - So, 24. März 2019
Wo:
ANIMA*HAUS - Schifferstadt, Rheinland-Pfalz
Kategorie:
Veranstaltungen

Beschreibung

"In Dir begegne ich mir": Diese vier Wochenenden erweitern Dein Körpererleben, Deine Kommunikation und natürlich Deine Fähigkeit, achtsam und liebevoll zu zu begegnen und zu berühren.  Du lernst, das Glück des Augenblicks zu genieße

 

·       Welche Sinneswahrnehmungen sprechen mich besonders an?

 

·       Wie berühre ich meinen Partner auf der körperlichen Ebene und erreiche gleichzeitig die Herzebene? 

 

·       Was ist das Geheimnis einer erfüllenden Begegnung zwischen Mann und Frau?

 

·       Ist Ekstase wirklich erlernbar?

 

Teilnahmevoraussetzung: Jahreszyklus I oder ähnliche Erfahrungen bei anderen Anbietern.

 

Termine 2019 (Einzelbuchung nach Rücksprache möglich)

     Tantrischer Frühling - Erwachen der Sinne - 22.-24.03.2019

     Bewusste Berührung - Heilung für die Seele - 24.-26.05.2019

     Präsenz und Hingabe - Der Zauber des Unterschieds - 20.-22.09.2019

     Ekstase - Der Tantrische Advent - 29.11. - 01.12.2019

 

Weiteres Infos unter: Tantra Jahreszyklus II


Veranstaltungsort

Standort:
ANIMA*HAUS - Webseite
Straße:
Schnelliggasse 2
Postleitzahl:
67105
Stadt:
Schifferstadt
Bundesland:
Rheinland-Pfalz
Land:
Germany

Beschreibung

Zeit im ANIMA*HAUS zu verbringen bedeutet viel Freiraum zu fühlen für Nähe, Entwicklung und Entspannung mit Dir selbst und anderen. Es bietet Dir einen Ort echter Begegnung und herznaher Berührung von Mensch zu Mensch.

 

Du bist mit Deiner Identität, Deinen Dingen und Themen willkommen - Deiner Art zu sein, Deiner Spiritualität und Deinem Glauben - wie immer diese auch geartet sein mögen - Deiner Sexualität - in der individuellen Ausprägung in der sie Dir gut tut, Deinen Unvollkommenheiten und Deinen Vollkommenheiten - all das ruft danach in Liebe gehalten zu werden.

 

Sei willkommen Dir selbst und anderen im ANIMA*HAUS immer wieder neu zu begegnen!