Beginn des Tantra Jahreszyklus I: Wahrnehmung, Wahrhaftigkeit und erfüllende Beziehungen

Veranstaltung

Beginn des Tantra Jahreszyklus I: Wahrnehmung, Wahrhaftigkeit und erfüllende Beziehungen
Titel:
Beginn des Tantra Jahreszyklus I: Wahrnehmung, Wahrhaftigkeit und erfüllende Beziehungen
Wann:
Fr, 22. Februar 2019, 19:00 Uhr - So, 24. Februar 2019
Wo:
ANIMA*HAUS - Schifferstadt, Rheinland-Pfalz
Kategorie:
Veranstaltungen

Beschreibung

Beginn des Tantra Jahreszyklus I: Wahrnehmung, Wahrhaftigkeit und erfüllende Beziehungen

Wahrnehmung, Wahrhaftigkeit und erfüllende Beziehungen sind die Hauptthemen.

·       Wie wirke ich auf andere Menschen? 

·       Welche Rollen spiele ich in meinen
Beziehungen?

Wie nehme ich mich selbst wahr?

Was macht eine liebevolle und achtsame Begegnung oder Berührung aus?

Hier geht es erstmal um Dich! Die vier Wochenenden laden Dich ein, Dein (Selbst-)Bewusstsein zu fördern, innere und äußere Wahrnehmung zu verfeinern und Deine Präsenz in Begegnungen auf allen Ebenen zu stärken.

 

Termine 2019 (Einzelbuchung nach Rücksprache möglich)

    Geschenke, die mir gut tun - Tantrische Begegnung - 22.-24.02.2019

    Der Ruf der Isis - Dienen und Herrschen - 03.-05.05.2019

    Den Inneren Körper spüren - Im Körper zuhause sein - 05.-07.07.2019.

    Die 7 Tore zur Bewusstheit - Chakren- und Energiearbeit - 18.-20.10.2019

 

Weiteres Infos unter: Tantra Jahreszyklus I


Veranstaltungsort

Standort:
ANIMA*HAUS - Webseite
Straße:
Schnelliggasse 2
Postleitzahl:
67105
Stadt:
Schifferstadt
Bundesland:
Rheinland-Pfalz
Land:
Germany

Beschreibung

Zeit im ANIMA*HAUS zu verbringen bedeutet viel Freiraum zu fühlen für Nähe, Entwicklung und Entspannung mit Dir selbst und anderen. Es bietet Dir einen Ort echter Begegnung und herznaher Berührung von Mensch zu Mensch.

 

Du bist mit Deiner Identität, Deinen Dingen und Themen willkommen - Deiner Art zu sein, Deiner Spiritualität und Deinem Glauben - wie immer diese auch geartet sein mögen - Deiner Sexualität - in der individuellen Ausprägung in der sie Dir gut tut, Deinen Unvollkommenheiten und Deinen Vollkommenheiten - all das ruft danach in Liebe gehalten zu werden.

 

Sei willkommen Dir selbst und anderen im ANIMA*HAUS immer wieder neu zu begegnen!